Weihnachten – Gans oder gar nicht.

Wie Sie hoffnungsvollerweise keine Last-Minute-Geschenke benötigen.

Jetzt teilen auf:    

Sie kennen es insgeheim: Sie blicken in erwartungsfreudige Augen, die nur darauf warten, wie Sie schauen, wenn Sie das Geschenk öffnen. Sie öffnen, produzieren eine Maske des Lächelns und hoffen, der Kassenbon ist noch vorhanden.

Oder kennen Sie den Spruch, wer jetzt schon Weihnachtsgeschenke besorgt, kann mit Druck einfach nicht umgehen? Oder nehmen Sie die Pakete Ihrer Nachbarn auch so lange an, bis sie alle Geschenke beisammen haben? Wir kennen Alternativen. In den meisten Fällen können Sie sich eine Sache schenken: Das Teure-Geschenke-Schenken.

Als Agentur für digitale Dienstleistungen haben wir einen Vorteil: Wir kennen viele Web-Shops in- und auswendig – weil wir sie selbst entworfen und vollendet haben. Daher erlauben auch wir uns ein paar Tipps für Ihre Geschenkvorhaben.

Die Deutschen wollen im Jahr 2017 genau 278 Euro ausgeben. Insgesamt 14,3 Milliarden Euro. An erster Stelle stehen noch Bücher, Bargeld an siebter (Quelle: GfK, Umfrage unter 4330 Personen zwischen 14 und 75 Jahren vom 26.10.–7.11.2017). Das lässt ja schon einigen Spielraum zu. Eins vorab – Haustiere sind keine Geschenke.

Weihnachten sind Feiertage, auch wenn das Festliche unter verschiedenen Stressfaktoren leiden könnte. Egal, was oder wer kommt: Gut aussehen kommt immer gut an. Und wenn die Weihnachtsgans und die Plätzchen zu Buche schlagen, bei unserem Kunden Jochem (der Männer anzieht) gibt es auch große Größen. Ein ganz großer Webshop, auch um sich selbst etwas zu schenken.

Apropos Gans – wenn diese nicht ganz in einen Topf passt, den passenden Topf findet man im Online-Shop von Frankenspalter. Neben Küche und Gastro gibt es auch eine eigene Rubrik Weihnachten, welche sich bei näherer Betrachtung auch Rubrik Lichterketten nennen könnte. Und wer gar nichts mit diesen Küchengeräten anfangen könnte, für den gibt es eine eigene Akademie, an der man beigebracht bekommt, was es mit Induktion und Dampf auf sich haben kann. Das Ganze ist von unserem Kunden Bielmeier organisiert und kann natürlich auch verschenkt werden. Sollte die Gans trotz perfekter Einweisung und Fleischauswahl dennoch misslungen sein, lohnen sich Mixgetränke der Brauerei Stöttner. Deren Flagschiff ist gerade die Idee des Radlers, allerdings mit Schwarzbier gemischt.

Wem das noch zu wenig intensiv ist, braucht einen Fettlöser – auch wenn die Gans geglückt ist selbstverständlich. Die Erkenntnis hinter dem Bärwurz stammt aus der Beobachtung, dass Rindviecher bei Blähungen gerne den Bärwurz ausgegraben und gefressen haben. Blähungen oder wenn sich der Magen überhaupt meldet, muss nicht unbedingt ein Hinweis auf eine missglückte Gans sein. Aber was den Rindviechern gut tut, muss dem Menschen ja nicht schaden.

Nur eins – nicht jede Magenverstimmung muss etwas mit Essen zu tun haben. Es könnte auch sein, dass es daran liegt, dass Sie oder Ihre bessere Hälfte in ein paar Monaten vielleicht einen Termin bei der Hebamme Höng brauchen könnten. Wie das bei der oder dem Beschenkten ankommt – entscheiden Sie bitte selbst.

Ein anderer Web-Shop sorgt sich ebenfalls um das, was Gans & Co. so angerichtet haben könnten. Entweder versorgt Intersport Eisert einen mit den nötigen Geräten, sich sportlich betätigen zu können, oder aber die Daunenjacken können wunderbar verstecken, was mangels Sport nicht mehr anderweitig vertuscht werden kann. Wer noch lieber bewegt werden will, als sich selbst zu bewegen, kann sich von Fritz bewegen lassen. Fritz ist kein moderner Influencer, sondern ein Trainingszentrum, in dem sich Gleichgesinnte treffen und ihre persönlichen Fitnessziele verwirklichen können. Auch dafür lassen sich Gutscheine verschenken. Wie das bei demjenigen ankommt, schätzen Sie wiederum am besten selbst ein.

Wer weniger auf Kulinarisches aus ist und gerne Zeit verschenkt – was übrigens auch zu einer sehr wichtigen Währung wird und eigentlich einen wahren Hype verdienen würde –, kann Eintrittskarten verschenken. Sei es für das Landestheater Niederbayern, das in den Wintermonaten viele Theateraufführungen und Opernquerschnitte bringt, oder in weiser Voraussicht für das Freizeit- und Erlebnisbad Elypso in Deggendorf. Im Winter lockt noch die Fettverbrennung mittels Sauna, im Sommer das Freibad. Spätestens dann sollte die Weihnachtsgans ganz der Vergangenheit angehören.

Man sagt ja auch, Weihnachten ist die Zeit, in der die Familien zusammenkommen und die Kinder und Kindeskinder die elektronischen Geräte der Eltern und Großeltern reparieren. Immerhin wäre das ein löblicherer Grund, sich auch an den Feiertagen permanent mit Smartphones zu beschäftigen. Wer diesen Nerv treffen will, kann bei dem Smartphone- und PC-Zubehör-Shop matw fündig werden.

Zum Schluss vielleicht noch etwas für das eher stärkere Geschlecht: In manchen Familien ist es vielleicht noch Tradition und eine gewisse Ehre, den Weihnachtsstern auf den Christbaum zu setzen. Auch wenn Menschen aufgrund ihrer optimierten Ernährung immer größer werden, ist noch nicht gesagt, dass ihre Größe immer bis zur Baumspitze reicht – eine Leiter ist fällig. Am besten vom Profi. Vielleicht kann man die Leiter anschließend unter denselbigen Baum legen, so schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Und zwei Fliegen weniger, die sich auf der Weihnachtsgans niederlassen könnten. Allerdings wird das Verpacken eine Herausforderung, zumindest, wenn die Form nicht schon auf den Inhalt schließen soll.

Neben all den Tipps unserer Kunden zur Weihnachtszeit haben wir den allgemeinen Rat, im Zweifel Zeit zu verschenken. Wir halten das für ungemein wertvoll. Aus diesem Grund verbringen wir auch so viel Zeit mit Kunden im Beratungsgespräch, das verstehen wir als eine unserer wichtigsten und wertvollsten Dienstleistungen. Doch abgesehen davon – nutzen Sie die stille Zeit auch für sich selbst.

Wir wünschen Ihnen eine unstressige Vorweihnachtszeit!

Ihr Team von idowapro

Jetzt teilen auf: