SEO, Content und Entwicklung

Wie Suchmaschinen Ihr Content Management und die Programmierung gut finden

Content, Content, Content. Wir von idowapro sind uns sicher, dass auch in Ihrem Unternehmen sehr viel von Content, Content Creation, Content Management oder Content Marketing die Rede ist. Vielleicht haben Sie schon einen Content Writer angestellt, beauftragen Freelancer oder eine eigene Agentur Ihrer Wahl für Ihre Content-Bedürfnisse. Dabei ist oft noch gar nicht geklärt, worum es hier eigentlich geht. Content sagt noch gar nichts über den eigentlichen Inhalt (Technik, Mode, Lifestyle, Sport…) aus. Es kommt auch noch die SEO-Relevanz von Content ins Spiel (SEO als Abkürzung für search engine optimization, also die Suchmaschinenoptimierung).

Workflow SEO - SEM

Google verwendet zum Beispiel mehr als 200 verschiedene Faktoren und Algorithmen, wie eine bestimmte Website in einer Websuche gelistet wird. Diese Algorithmen verändern sich permanent. Nur eines bleibt für alle Zeiten gleich: Jeder will an erster Stelle stehen. Und dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Unter diesen Möglichkeiten ist eines sehr wohl klar: Google schätzt den Content einer Seite sehr hoch ein. Und dieser muss qualitativ hochwertig sein. idowapro bietet Ihrem Unternehmen qualitativ hochwertigen Content, denn wir haben als Teil der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung die redaktionelle Kompetenz im Haus. Unsere Entwickler sorgen für die Technik, die sich Google wünscht.

Die technische Seite von SEO: OnSite und OffSite

Das erklärte Ziel von Google ist es, unter Berücksichtigung vielfältiger Algorithmen dem Nutzer das Ergebnis auf einer Seite anzuzeigen, nach dem der Nutzer gerade sucht. Dahinter steht eine über die Jahre ausgereifte und sich ständig verändernde Technik, die auch Ihre Website bewertet und falls diese mit der Nutzerintention zusammenhängt, in der Google-Suche anzeigt.

OnSite bedeutet, dass eine Website von ihrer technischen Struktur her gesehen optimal umgesetzt ist. Hier ein paar Beispiele:

  • Google sieht nur Informationen, die in der Auszeichnungssprache HTML hinterlegt sind.
  • Der Code darf keinen unnötigen Ballast enthalten und soll klar aufgebaut sein.
  • Kurze Ladezeiten und die Mobilfähigkeit Ihrer Website sind ein Muss.

OffSite umschreibt alle Aktionen, die das Ranking Ihrer Website von externen Quellen beeinflusst:

  • Backlinks: Ein positives Signal ist es, wenn Websites, die von Google bereits sehr hoch eingeschätzt werden, auf Ihre Website verlinken.
  • Social Signals: Häufige Erwähnungen in den Sozialen Netzwerken, wie oft wird Ihr Webauftritt geliked, verlinkt, geteilt, getweetet?
  • Das Verhalten der User ist noch wichtiger als Google selbst.

OnPage: Der User ist King über den Content und beides ist King bei Google

Beobachten Sie sich selbst, wenn Sie etwas bei Google suchen: Von welchen Webseiten springen Sie sofort ab und warum? Weil Sie nicht finden, wonach Sie suchen? Weil der Content umständlich aufbereitet ist? Weil die Information irrelevant ist, keinen Mehrwert bringt oder einfach unklar ist?

Meistens suchen Nutzer nach einem Begriff oder stellen eine konkrete Frage. Sollte der Begriff, das Keyword und Synonyme nicht auf Ihrer Website, im Titel, in den Überschriften und Beschreibungen auftauchen, betrachtet sie Google irrelevant und zeigt sie dem Nutzer damit nicht an.

Ebenso sollten auch Bilder mit entsprechenden Keywords versehen werden, denn auch die Google-Bildersuche wird immer wichtiger: Auch ein Bild kann mit Keywords gespickt werden, mit einem entsprechenden Dateinamen, Bildtitel, Bilddunterschrift und dem ALT-Text. Dies sind ebenfalls nur ein paar von vielen Faktoren.

Die SERP (=Search Engine Results Page, die Suchtrefferseite) verändert sich ständig. Bei gutem Ranking können Sie teilweise mit nur geringem Aufwand auf der ersten Seite Ihre wichtigsten Unternehmensdaten im Postkartenformat darstellen lassen. Das Google-Produkt nennt sich Google My Business.

Google will natürlich Geld verdienen und lässt sich ein gutes Ranking bei Google AdWords auch bezahlen. Hier die dritte und letzte Abkürzung, die wir auch in einem der nächsten Beiträge erläutern möchten: SEM (=Search Engine Marketing).

Eine Agentur für alles, OffSite, OnSite und OnPage?

Die OnSite-Optimierung ist Sache der Entwickler. Wir optimieren den Quellcode, Ihre Bilder und berücksichtigen den mobile first-Aspekt.

Die Social Signals, also den OffSite-Aspekt, können Sie selbst mit eigenen Profilen in den Sozialen Netzwerken optimieren. Falls Sie nicht die Kompetenz im Haus haben, können Sie auch eine Agentur wie idowapro damit beauftragen.

Der OnPage-Bereich ist vermutlich der umfassendste und aufwändigste: die Qualität und die Aufbereitung des Content. Immer wieder wird von Branchenspezialisten darüber diskutiert, wer in der Medienbranche wohl der Geeignetste ist, um Content zu erstellen. Dazu zählen unter anderen die PR-Agenturen und Abteilungen, die Medien, Content Writer und viele Blogger.

Content Creation und professionelle Textarbeit

Content muss professionell aufbereitet sein. Ein Spiegel-Bestseller ist Content wie auch eine reine Ansammlung von Keywords oder Linklisten. Für die Contenterstellung braucht es Menschen mit Talent und SEO-Erfahrung. Denn die Qualität eines Textes, einer Reportage, eines Expertenberichts, eines Fachbeitrages wird so hoch geschätzt wie noch nie - vom User und von der Suchmaschine.

idowapro ist eine Agentur mit vielen Internetstrategen. Aber wir haben noch mehr zu bieten. Die Agentur ist Teil der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung und Abendzeitung München. Sie erwuchs aus einem professionellen Redaktionsmilieu in einem Verbreitungsgebiet zwischen München, Ingolstadt und Furth im Wald. Bei uns arbeiten Menschen, die die professionelle Texterstellung hauptberuflich und mit Leidenschaft betreiben. Diese Menschen und Ihre Kompetenzen sind jetzt gefragter denn je - aufgrund der Erwartungen der User und der weiterentwickelten Intelligenz der Suchmaschinen.